Gender-Kompetenzzentrum Saarland

 

Fachstelle Mädchenarbeit Saarland

Wozu Mädchenarbeit?

Mädchen heute sind intelligent, selbstbewusst, sozialkompetent, sexy, durchsetzungsfähig, stark, lernwillig und leistungsorientiert. So werden die Mädchen in der Gesellschaft gesehen und in den Medien dargestellt. Das stimmt mit Sicherheit für eine bestimmte Gruppe von Mädchen, ABER nicht für alle: Ein Großteil von Mädchen und jungen Frauen kann die Vielfalt unserer gesellschaftlichen Möglichkeiten nur zum Teil oder gar nicht nutzen, da ihnen die Zugänge nicht bekannt, nicht ermöglicht oder verwehrt werden.

Die Gründe hierfür sind sehr unterschiedlich. Einerseits ist die Vielfalt von Lebensperspektiven für Mädchen und junge Frauen sehr groß geworden, anderseits sind traditionelle Erziehung und Lebensgestaltung immer noch präsent. In diesem Spannungsfeld zwischen Tradition und Postmoderne, zwischen Familie, Emanzipation und kultureller Zugehörigkeit wachsen Mädchen auf und sollen ihren Weg finden und gehen. 

Die Fachstelle Mädchenarbeit will durch Fort- und Weiterbildungsangebote dazu anregen, die Vielfalt der Lebensentwürfe von Mädchen zu reflektieren, ernst zu nehmen und darauf aufbauend pädagogische Handlungskonzepte innerhalb der Jugendhilfe zu entwickeln. Sie will dazu beitragen, durchgezielte Qualifizierungsangebote die Chancengleichheit von Mädchen zu fördern.


Angebote

  • Qualifizierungen und Fortbildungen für sozialpädagogische Fachkräfte in der Jugendhilfe

  • Fachberatung bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten im Rahmen geschlechtsbewusster und lebenslagenorientierter Mädchenarbeit

  • Kollegiale Beratung und Praxisreflexion für Multiplikator_innen in der Kinder- und Jugendhilfe

  • Projektbezogene Kooperationen mit Trägern und Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe

  • Entwicklung und Durchführung thematischer Fortbildungen für interessierte Institutionen und Träger

  • Öffentlichkeitsarbeit, um Mädchenarbeit, deren Ziele und Aktionen wieder in den Blickpunkt zu rücken

  • Material- und Infopool

  • Fachliteratur zum Ausleihen

  • Referent_innenbörse

  • Mitwirkung an und Beratung von Facharbeitskreisen

  • Vermittlung von Methodenkompetenz der Mädchenarbeit

  • Begleitung kommunaler, regionaler und landesweiter Prozesse zur Umsetzung geschlechtsspezifischer Ansätze in der Kinder- und Jugendhilfe


Homepage: www.maedchenarbeit-online.de

Flyer: